Kategorien
Blog

Frage: Wie fange ich mit professionellem Bloggen an?

Bloggen ist nicht nur ein Medium, um Ihre Meinung zu präsentieren, sondern auch eine praktikable Karriereoption .

Viele Jugendliche springen in die Welt des Bloggens, um ein passives Teilzeiteinkommen zu verdienen. Einige ( wie ich ) verdienen sogar für einen Vollzeitberuf.

Das Starten eines professionellen Blogs erfordert jedoch viele Dinge. Wenn Sie planen, das Bloggen zu Ihrer Karriere zu machen, benötigen Sie (zumindest) einen Blog-Geschäftsplan und ein professionelles Erscheinungsbild.

Professionelles Bloggen

Wie kann ich ein professionelles Blog starten?
Hier ist die vollständige Frage:

Ich blogge jetzt auf einem kostenlosen WordPress.com-Blog und möchte ein Blog für professionelles Bloggen gestalten. Sollte ich von WordPress.com auf eine “professionelle” Plattform wechseln? Ich möchte wissen, wie viel es kostet, eine neue Blogging-Website zu erstellen und wie viel ich pro Monat bezahlen sollte. Und was ist mit Hosting? Wo fange ich an und was mache ich?

Ich bin sicher, dass er nicht der einzige ist, der mit diesem Problem konfrontiert ist, und viele von Ihnen möchten wahrscheinlich von einem gelegentlichen Blog zu einem professionellen Blog wechseln.

Bevor ich anfange, die Frage zu beantworten, sind hier einige Fragen, die Sie sich stellen sollten:

  • Was lässt einen Blog professionell aussehen?
  • Was ist der Unterschied zwischen Ihrem Blog und einem professionellen, gut etablierten Blog?
  • Was machst du, um dich auf das „professionelle“ Niveau zu bringen?

Beste Plattform zum Bloggen

Es gibt viele gute Blogging-Plattformen . Die meisten Neulinge beginnen mit BlogSpot oder WordPress.com, da für diese keine Investition erforderlich ist.

Der professionelle Ansatz wäre jedoch , einen selbst gehosteten Blog zu erhalten. Es gibt viele Plattformen, aber wenn Sie es groß machen möchten, müssen Sie die beste Passform für Ihr Projekt finden.

WordPress

Ich befürworte WordPress, weil es nicht nur alle unsere Blogging-Anforderungen erfüllt, sondern uns auch hilft, seine grundlegenden Funktionen zu erweitern. Und eines der besten Dinge an WordPress ist, dass Sie unabhängig davon, auf welcher Plattform Sie sich gerade befinden, jederzeit über einen integrierten Importer zu einem selbst gehosteten WordPress-Blog migrieren können.

Wenn Sie Ihr WordPress.com-Blog auf ein selbst gehostetes Blog migrieren, helfen Ihnen die Mitarbeiter von WordPress.com dabei , es suchmaschinenfreundlich zu halten, indem Sie eine 301-Weiterleitung für 15 US-Dollar pro Jahr beibehalten.

Wie viel kostet es, eine neue Website zu erstellen?

Bei einem selbst gehosteten WordPress-Blog hängt alles davon ab, wie viel Fachwissen Sie haben und wie viel Sie ausgeben möchten. Ich würde aus der Perspektive eines Neulings sagen, 75 Dollar sind typisch .

Auf Anhieb benötigen Sie eine Domain und ein Hosting. Dies kostet rund 60 US-Dollar. ( Günstige WordPress Hosting Services .)

Danach können Sie entweder mit einer kostenlosen WordPress-Vorlage oder einer Premium-WordPress-Vorlage beginnen.

WordPress ist leicht zu lernen und zu verstehen. Sie können fast alles selbst machen, und die Dinge, die Sie nicht können, können Sie sehr schnell lernen.

Was ist Webhosting?

Ein Webhost ist ein Unternehmen, das den Speicherplatz für Ihre Website bereitstellt.

Grundsätzlich wird Ihr Webhosting dort gespeichert, wo Ihre Website gespeichert wird. Sie haben virtuellen Remotezugriff darauf und können von diesem Remote-Standort aus alles ausführen, was Sie tun müssen.

Wenn Sie ein professionelles Blog starten möchten, benötigen Sie ein Hosting-Konto. Ich empfehle ich z.B. bei Strato zu beginnen . Es ist gut, sicher und erschwinglich.

Bevor Sie jedoch Hosting kaufen, müssen Sie einen Domainnamen für Ihr Blog auswählen.

Ich habe einen Domainnamen und Hosting. Was kommt als nächstes?

Sobald Sie einen Domainnamen und ein Hosting haben, können Sie in Tutorials nachlesen, wie Sie WordPress installieren.

Es gibt verschiedene WordPress-Theme-Ressourcen.

Wenn ich jetzt von einem „professionellen“ Blog spreche, spreche ich von einem gut gepflegten und gut gebrandeten Blog. Ihre Marke ist das Wichtigste, was Sie haben, und Sie müssen sie im Laufe der Zeit pflegen und erhalten.

Sie müssen auch eine angemessene Veröffentlichungshäufigkeit beibehalten und Ihre Artikel müssen besser sein als das, was andere anbieten.

Planen Sie eine Strategie für Ihr Blog und behandeln Sie es wie ein echtes Geschäft. Wenn ich „Geschäft“ sage, bedeutet dies, dass Sie kontinuierlich daran arbeiten müssen, die Qualität zu verbessern , neue Leser zu gewinnen und Ihr Blog ordnungsgemäß zu vermarkten.

Sie müssen sich auch als Blogger weiter verbessern und weiter lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.